Neue Bücher

IMG_0737

26. 4. 1986 – 26. 4. 2016  30 Jahre Tschernobyl

Zum 30 Jahrestag der Katastrophe einige Empfehlungen (zum Beispiel unser Fotobuch):

WOG_Foto_Buch_Plakat

und:

Nach der Katastrophe- wie Menschen wieder in Tschernobyl leben . Z. B. Alina Bronsky: „Baba Dunjas letzte Liebe“

Swetlana Alexijewitsch: „Tschernobyl“, Piper 2015.

Darragh McKeon: „Alles Stehende verdampft“, Roman, Ullstein 2015.

Merle Hilbk: „Tschernobyl Baby. Wie wir lernten, das Atom zu lieben“, Eichborn, 2011.

Peter Jaeggi: „Tschernobyl für immer“. Vom Pazifik bis zum Super-GAU in Fukushima. Ein nukleares Lesebuch», Lenos, 2011.

Thema Ukraine:

Zwei interessante Bücher, 2015 erschienen bei PapyrRus, können wir zur aktuellen Krise in den Beziehungen, ausgehend vom Ukraine-Konflikt, empfehlen:

Ulrich Heyden: „Ein Krieg der Oligarchen“

Peter Strutynski: „Ein Spiel mit dem Feuer“

IMG_0293

Sehr empfehlenswert sind zum Thema Russland die Bücher von Gabriele Krone – Schmalz, zuletzt erschienen:  „Russland verstehen“  Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens . Verlag C.H.Beck (auch als Hörbuch).

 

Ein Gedanke zu „Neue Bücher“

  1. Guten Tag,
    wenn Sie sich über die erste russische Reformgruppe, die Dekabristen, informieren wollen, müsste Sie mein Buch „Auf den Spuren der Dekabristen“ interessieren. (ISBN: 9783741274268)
    Auch wenn ihr Putschversuch 1825 scheiterte, werden Sie noch heute in Russland geachtet.
    Mit freundlichen Grüßen

    Jost Meyen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.