Schwerpunkte

WOG-Logo

Wir arbeiten schwerpunktmäßig im Bereich der medizinisch-humanitären Hilfe in Belarus und Russland. Im Rahmen unserer Möglichkeiten stellen wir bei Bedarf Geräte, Kraftfahrzeuge und vor allem in der Zusammenarbeit mit hiesigen Kliniken, zum Beispiel dem Olgahospital in Stuttgart, auch „know how“ zur Verfügung.

Der Fachaustausch medizinischer Fach- und Pflegekräfte  auf Augenhöhe ist von großer Bedeutung. Neu hinzu kam hier die Zusammenarbeit von Kinderhospizen im Mogilew und Dudenhofen/ Pfalz.

IMG_1535 (1)

Oben ist eines unserer Fahrzeuge in Samara, davor Vorstandsmitglieder der WOG BaWü, zu sehen. So können Kinder zum Beispiel zu onkologischen Terminen oder zur Sprachtherapie gefahren werden.

Links unten im Bild Dr. Aleksandr Seregin. Leiter unserer Anlaufstelle für Kinder mit einer Lippen/ Kiefer/ Gaumenspalte.

IMG_1566 (1)

Unser Flaggschiff in Samara ist ein Krankenwagen, den wir im Beisein der Stuttgarter Bundestagsabgeordneten Ute Vogt Ende 2014 auf die Reise nach Russland schicken konnten.

IMG_1625

Unten mal  drei Fahrzeuge mal auf einen Blick: Im Vordergrund, auf irgendeinem Parkplatz in Belarus, der Bus für das Kinderheim Mogilew, dahinter Krankenfahrzeuge für Samara.  Mit über 100.000 Euro war das einer der größten finanziellen Brocken in der Geschichte unseres Vereins (Foto Privat). Der Krankenwagen wurde noch nachträglich für rund 12.000.– Euro mit einem Beatmungsgerät für Kleinkinder ausgestattet.

IMG_1633

Unter der Rubrik Archiv haben  wir noch etwas umfangreicher über die 3.500km- Reise berichtet.  

Wir fördern darüber hinaus Samara:de. Das ist die deutschsprachige Publikation von Germanisten und Deutschlernenden in Samara.

Mai 2015 Spenden- und Blumenaktion in Berlin zum 70. Jahrestag Ende 2. Weltkrieg (Foto Privat) am sowjetischen Ehrenmal in Berlin (Denkmal der weinenden Mutter Russland). Eingegangene Spenden 1.300.— Euro. Herzlichen Dank allen Spenderinnen und Spendern!

IMG_0295

Juni 2015 Deutsch-russische Städtepartnerschaftskonferenz in KA mit Infostand u. Vorstellung unser Fotoausstellung „Impressionen“ (siehe Kultur).

Oktober 2015 Teilnahme 45. Jahr- Feier/ Tagung Kinderklinik Nr. 1 Samara mit Ärztedelegation „Olgäle“ (insgesamt 6 Personen). Auf dem Foto (privat) die Tagungsleitung, stehend Frau Professor Kaganowa von der Stiftung „Der Russische Kinderfond“, einem unserer russischen Vertragspartner.

Hier die an die Festveranstaltung gerichtete Rede des Vorsitzenden der WOG in BaWü: Rede 45 Jahre Samara (pdf).

IMG_1067

1.-5. März 2016 Gespräche in Samara

Für den Herbst wurden vor Ort zwei Tagungen zum Thema „CLEFT“ und „Mukoviszidose“ vorbereitet. Außerdem wurde die Beschaffung eines größeren Fahrzeugs für unsere CLEFT – Anlaufstelle in Samara vereinbart.

Ende Juni 2016 fand in Neswish die deutsch-belarussische Städtepartnerschaftskonferenz statt.

10.- 17. Juli 2016 Hospitation der Leiterin des Kinderheims Mogilew im Kinderhospiz Sterntaler Dudenhofen/ Pfalz

Im Juli 2016 war wieder eine Mutter-Kind- Gruppe aus Oserany in Belarus zu Gast. Unter „Regionen“ finden Sie einen kurzen Bericht.

Ende August 2016 beschafften wir das weiteree Fahrzeug für die CLEFT- Anlaufstelle (ein in Russland produzierter Sprinter). Die Übergabe erfolgte im Rahmen unserer CLEFT- Konferenz am 3. 10. 16 in Samara:

img_1937

12.- 19. September 2016 Hospitation eines Arztes und einer Pflegekraft am Olgahospital (Kinderonkologie). Weitere Hospitationen sind geplant.

19. -23. September 2016 Tagung und vertragliche Vereinbarung zu unserer Mukoviszidose- Anlaufstelle an der Kinderklinik Nr. 1 in Samara. Hier haben wir auch mit einem sechsstelligen Betrag aus dem Nachlass Mueller in medizinisches Geraet investiert.

3. Oktober CLEFT- Tagung in Samara. Hier das Team von einigen der russischen und deutschen Referent(inn)en:

img_1948

Weitere wichtige Projekte waren:

  • Die Beschaffung eines Ultraschallgeräts für „unsere“ Kinderklinik.
  • Unsere 30 Jahre Tschernobyl- Gedenkveranstaltung und Vorstellung unseres Fotobuches am 30.4. im Bruchsaler Naturfreundehaus. ES sind für Interessierte gegen Spende noch einige Restexemplare erhältlich:

WOG_Foto_Buch_Plakat

 

  • Ferienmaßnahmen Neswish und Oserany durch unsere WOG- Gruppen Schwäbische Alb.